pfeil

Collage &
Zeichnung

Sie sehen hier, beginnend mit Collage und Zeichnung eine Auswahl meiner Arbeiten. 
Über Farbe, Form und Material, als Zeichnung, Collage oder digital entstandene Komposition werden Situationen und Momente visualisiert und Geschichten erzählt.

Eine Auswahl an Ausstellungsansichten schließt sich an. Take a look.

Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung
Collage & Zeichnung
Collage & Zeichnung
Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung
Collage & Zeichnung
Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung Collage & Zeichnung

Weit hinter den
tanzenden Flächen

Gruppenausstellung mit Benno Sattler im Museum im Stern, Warburg.

«Die Ausstellung vereint Arbeiten von Cäcilia Holtgreve und Benno Sattler. Beide kreieren auf unterschiedliche Art eigene Welten. In ihrem zeichnerisch dominierten Werk arbeitet Cäcilia Holtgreve mit Buntstift, Aquarelltusche und Collagetechniken. Sinneseindrücke vermischen sich mit der visuellen Übersetzung von Emotionen, sodass die entstandenen Arbeiten von gegenstandsbezüglicher zu völlig losgelöster Abstraktion reichen. Verformte Außenwelt und in Form gebrachte Innenwelt mischen sich in Linien, Flächen und Strukturen.»

Weit hinter den tanzenden Flächen Plakat Weit hinter den tanzenden Flächen Weit hinter den tanzenden Flächen Weit hinter den tanzenden Flächen Weit hinter den tanzenden Flächen Weit hinter den tanzenden Flächen

Gefüge

Eine Auseinandersetzung mit dem Thema Ordnung.

Der menschliche Körper ist eine gigantische Konstruktion, die vielen kleinen Ordnungsmechanismen unterliegt. Von Außen betrachtet hat Jeder von uns eine andere Körperform, jedoch besteht jeder unserer Körper aus den gleichen Komponenten.

Durch die vielen Schichten aus Haut, Muskeln und Knochen gelangen wir in unser Innerstes zu unseren Organen. Die Meisten liegen an- und ineinander unter dem Rippenkonstrukt und sind verbunden durch kabelähnliche Adern und Schläuche. Unsere Organe bilden eine Art Fabrik oder Labor.
Es wird gepumpt, weitergeleitet, gefiltert und ausgeschieden. Die Aneinanderreihung der Funktionen bildet ein Gefüge, welches unser Leben ermöglicht.

15 x Radierung, Aquatinta auf Büttenpapier | Gerahmt
15 x Buntstift auf Papier | Gerahmt

Gefüge Gefüge Gefüge Gefüge Gefüge Gefüge

Rede.Höre.Sehe

Rede.Höre.
Sehe

Sieben Drucke, die Bezug nehmen auf das gleichnamige Buch «Rede Höre Sehe», eine Arbeit über den Rhythmus und die Codierung von Sprache und Schrift. (Siehe Kategorie Buchgestaltung Rede Höre Sehe.) Sprache hat eine Melodie, zu der wir uns bewegen. 
Unsere Muttersprache bildet den Ur-Rhythmus und gibt unseren Takt an.

Wir reden. Wir hören. Wir sehen.

7 x Radierung auf Büttenpapier | Gerahmt | 30 cm x 40 cm

Rede.Höre.Sehe Rede.Höre.Sehe Rede.Höre.Sehe

Istanbul

Die zwei Arbeiten waren Teil der Gruppenausstellung «Es rauscht im Ayranbrunnen» in der Galerie der HBK Braunschweig.
Grundlage und Ausgangpunkt für die Arbeit war eine zweiwöchige Exkursion nach Istanbul.

2 x Pigmentdruck | 1,35 m x 1,80 m

Istanbul Istanbul Istanbul Istanbul